Ein Jahr offline – der Allheilsbringer

Screenshot aus "Finding Paul Miller", http://www.theverge.com/2013/5/1/4279674/im-still-here-back-online-after-a-year-without-the-internet

Aus, Schluss, Ende, Vorbei! Paul Miller zog den Stecker, stieg ins Taxi und lebte ein Jahr ohne Internet. Auf theverge.com hat er nun seinen Abschlussbericht veröffentlicht schließlich hat das Tech-Magazin das Experiment auch finanziert. Und nun? Ein Jahr offline! Ein Jahr ohne den Diktator unserer Zeit. Raus aus der Herrschaft von Google und Facebook. Dieses Internet, das soziale Inkompetenz fördert, unsere Aufmerksamkeitsfähigkeit zerstört, den Journalismus zu Grabe trägt und dann auch noch Pornografie als neue vierte Gewalt etabliert. Dieses Internet, das die Generation Y hervorgebracht hat – eine Generation von Weicheiern, eine Generation von Vielleichtsagern. Paul Miller stellt sich dem Endgegner. Ist er nun der Held aller Wohlfühltexter der Feuilletons, der Held unserer Generation?