Rubrik:  Fuchsschwanz des Tages

Und ich sach noch…

31 August 1997 – Lady Di stirbt in Paris.  Klar weiß ich noch, wo ich zu dieser Zeit war. Bei einem Kumpel vom Basketball höre ich die Nachricht im Radio. So oder so ähnlich wird es vielen gehen: Geschockt verharren wir durch eine Nachricht, die uns aus dem Alltag reißt.

Und jetzt das. Bettina trennt sich von ihrem Mann Christian. Die Nachricht trifft mich im Auto beim Radiohören. Ich bin gerade auf dem Weg zurück vom Golfen (muahahaha) an einem Gelsenkirchener Schloss, welches „Horst“ heißt. Das ist also die Geschichte, die ich erzählen muss, wenn meine Freunde mich in den nächsten Jahren wieder und wieder fragen werden: „Und? Wo warst du als das mit Betty und Chris passiert ist?“

Der arme Christian, ganz kurz bevor er selbst glaubte, er wär ein geiler Typ, nun das böse Erwachen. Was it all because of the money and the fame? Yes! Und es hat doch nun wirklich jeder gewusst Christian, dass du tätowierte Frauen nur mit Status halten kannst, und nicht ohne. Ein vergleichender Blick auf deine weiblichen Eroberungen ohne, bzw. mit Promistatus, hätten dir ein mahnender Ratgeber sein sollen.

Aber so isses. Und es ist der absolut abgefahrene Klassiker. Und was kommt jetzt, Bettina? Zurück in den alten Beruf? Die Rotlichtgrößen PR-Agenturen in Hannover würden sich freuen. Oder im nächsten halben Jahr mal mit einem Macher zusammenkommen, der selbst einen Wildfang wie dich überstrahlt? Wie läuft´s eigentlich bei Maschi und Veronica?

Krawehl, Krawehl! Kann der Tag jetzt ohne einen ganz speziellen Song des Trostes für Christian enden? Nein, kann er nicht…Bis morgen!


verfasst von Per  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


neun − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>